• nl
  • en
  • fr
  • de

Port Facilities

Aktivierung der Alfapass-Karte

Bevor Sie die Alfapass-Karte an einem Terminal verwenden können, müssen Sie die Karte pro Port Facility (oder Unternehmensgruppe) einmalig beim lokalen Security-Desk registrieren lassen. Meistens wird dieser Dienst deutlich am Eingang des Unternehmens angegeben, ansonsten können Sie sich vor Ort bei den Logistikbeauftragten am Check-in erkundigen. Für ein Unternehmen, das mehrere Kais betreibt, müssen Sie Ihre Karte nur einmal an einem Terminal aktivieren lassen. Die folgende Liste enthält eine vollständige Übersicht pro Unternehmen.

Durch diese Aktivierung pro Unternehmen wird Ihre Karte auch in das Zutrittskontrollsystem der Port Facility eingelesen und bekommen Sie ab dann spezifische Zutrittsrechte. Nach der Registrierung bleiben die Rechte im Grunde bis zum Ablauf der Gültigkeitsfrist der Karte gültig.

Achtung: Für die Aktivierung der Alfapass-Karte und die Gewährung von Zutrittsrechten ist die Port Facility voll verantwortlich. Dieses Verfahren wird von der betreffenden Port Facility festgelegt, Informationen dazu sind nur bei ihnen erhältlich. Alfapass kann diesbezüglich keine Unterstützung bieten.

 

Angeschlossenen Port Facilities

Die einheitliche ALFAPASS ID-Karte wird eingeführt, um zu vermeiden, dass Personen, die regelmäßig in verschiedenen Port Facilities anwesend sein müssen (die so genannten häufigen Besucher) für jedes Unternehmen einen anderen Zutrittsbeweis vorlegen müssen.
Gleichfalls bietet die Karte häufigen Besuchern den Vorteil, dass sie viel flotter als gelegentliche Besucher kontrolliert werden können, die nicht über die ALFAPASS Karte verfügen.

Deshalb ist es wichtig, den Benutzern der ALFAPASS Karte korrekte Informationen zu geben, wo sie diese elektronische Karte verwenden können. Nachstehend finden Sie eine Übersicht über alle Port Facilities, die ihre Zutrittskontrollsysteme vollständig auf die Nutzung der ALFAPASS ID-Karte abgestimmt haben.

Der Besitz einer ALFAPASS Karte bedeutet auf keinen Fall, dass der Karteninhaber automatisch und unbegrenzt Zutritt zu den Port Facilities erhält.  An dieser Stelle wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Port Facilities selbst für die Gewährung und Verwaltung der Zutrittsrechte zu ihren Anlagen verantwortlich bleiben.