• Niederländisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch

Privacy

Online-Datenschutzerklärung

 

  1. Einführung und Zweck der Datenschutzerklärung

Alfapass legt großen Wert auf die Privatsphäre und den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten der Benutzer und Inhaber eines Alfapass-Kontos (im Folgenden auch „Benutzer“ genannt). In dieser Datenschutzerklärung möchte Alfapass auf klare, transparente, einfache und korrekte Weise erklären, wie Alfapass mit den von den Benutzern gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten umgeht, unabhängig davon, ob Alfapass diese Daten direkt oder über einen Dritten sammelt. In der Datenschutzerklärung wird auch erläutert, zu welchen Zwecken Alfapass die personenbezogenen Daten der Benutzer verarbeitet, welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden, welche Rechte die Benutzer in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten haben und wie sie ihre Rechte ausüben können.

 

Alfapass bittet Sie, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, damit Sie über Ihre Rechte und deren Ausübung ausreichend informiert sind.

 

  1. Alfapass und seine Aktivitäten

Alfapass ist eine Organisation, die für Investitionen, Herstellung und Ausgabe von ID-Karten speziell für Häfen und andere Logistikakteure verantwortlich ist. Zu diesem Zweck verfügt Alfapass über eine zentrale, von Alfapass verwaltete Datenbank mit Informationen über die Benutzer. Terminals und andere Organisationen, die die Dienste von Alfapass nutzen, sind verpflichtet, selbst die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um eine korrekte Zugangskontrolle zum Terminal oder zur Organisation zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die personenbezogenen Daten der Benutzer zwischen Alfapass und den entsprechenden Terminals und Organisationen ausgetauscht.

 

Sie können Alfapass telefonisch unter +32 3 303 28 28 oder per E-Mail unter info@alfapass.be kontaktieren.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten werden von Alfapass erfasst und verarbeitet?

Durch den Besuch der Website, die Kontaktaufnahme und/oder die Nutzung der Dienste von Alfapass kann Alfapass ggf. personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten.

 

Je nach der Beziehung zu Alfapass können die folgenden Daten erfasst und verarbeitet werden:

 

  • Beim Besuch der Website: Die IP-Adresse des Besuchers wird vorübergehend erkannt und (nicht individuell) zur Analyse und Optimierung der Website verwendet, die Website verwendet auch einige Cookies.
  • Bei der Kontaktaufnahme mit Alfapass: Die Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse … ) der Person, die sich direkt an Alfapass wendet, werden vorübergehend verarbeitet, ebenso wie alle Identifikationsdaten (Name, AlfaPass-Kontonummer usw.), die die Person bei dieser Kontaktaufnahme an Alfapass übermittelt.
  • Bei der Beantragung eines AlfaPass-Kontos: Der Vertreter des Antragstellers eines AlfaPass-Kontos kann mit Name, Vorname, Position und Telefonnummer erfasst und verarbeitet werden.
  • Bei der Nutzung eines AlfaPass-Kontos: Von den Benutzern können Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, Nationalität, Geschlecht, Personalausweis- oder Reisepassnummer, Arbeitgeber, Personalnummer, AlfaPass-Kontonummer, Farbbild, biometrische Vorlage, Untergruppen sowie Zeit und Ort der Nutzung des AlfaPass-Kontos erfasst und verarbeitet werden.

 

  1. Warum sammelt und verarbeitet Alfapass personenbezogene Daten?

Alfapass sammelt und verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer und anderer oben genannter Personen für die folgenden Zwecke:

 

  • Um Personen bei der Kontaktaufnahme mit Alfapass korrekt zu antworten: Diesbezüglich hat Alfapass ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten.
  • Um die Funktionsweise der Dienstleistungen, Prozesse und Anwendungen von Alfapass zu verbessern: Diesbezüglich hat Alfapass ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten.
  • Bei der Inanspruchnahme der von Alfapass angebotenen Dienstleistungen, wie in einem oder mehreren Verträgen vereinbart, verarbeitet Alfapass personenbezogene Daten in Ausführung des/der betreffenden Vertrags/Verträge.
  • Befolgung von Anweisungen der Polizei- und/oder Justizbehörden, wenn diese Alfapass zur Datenverarbeitung verpflichten, also aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung.

 

  1. An wen gibt Alfapass persönliche Daten weiter?

5.1 Intern – Alfapass

Alfapass ergreift die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass der Zugang zu personenbezogenen Daten, einschließlich der Benutzerdaten, innerhalb des Unternehmens auf diejenigen Mitarbeiter beschränkt wird, die im Rahmen ihrer Arbeit tatsächlich Zugang benötigen.

 

5.2 Extern – Dritte

Alfapass übermittelt personenbezogene Daten an die folgenden Kategorien von Dritten:

 

  • Terminals und/oder Organisationen, die die Dienste von Alfapass nutzen und denen, um die Zugangskontrolle in der Praxis zu ermöglichen, persönliche Daten auf sichere Weise zur Verfügung gestellt werden;
  • Organisationen und/oder Personen, an die Alfapass bestimmte Dienstleistungen und/oder Funktionen ausgelagert hat, wie z. B. Anbieter von IT-Systemen, Software, IT-Support, Vernichtung vertraulicher Dokumente usw.;
  • Organisationen und/oder Personen, die ein integraler Bestandteil des Alfapass-Betriebs sind, wie z. B. externe Berater und Mitarbeiter;
  • Organisationen, die technologische Dienstleistungen wie Google (Cookies) anbieten.

 

  1. Wie lange bewahrt Alfapass personenbezogene Daten auf?

Grundsätzlich bewahrt Alfapass die gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht länger auf, als es für die Erreichung der Zwecke, für die die Daten gesammelt werden, unbedingt erforderlich ist. Darüber hinaus löscht Alfapass personenbezogene Daten ohne unangemessene Verzögerung, wenn Personen dies wünschen.

 

Die personenbezogenen Daten der Benutzer in Bezug auf die von Alfapass angebotenen Dienstleistungen, insbesondere das AlfaPass-Konto, werden für die gesamte Dauer der Nutzung des AlfaPass-Kontos und bis zu zwei (2) Jahre nach der Kündigung oder dem Ablauf des AlfaPass-Kontos gespeichert.

 

Nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten endgültig gelöscht.

 

  1. Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten

Hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten haben Benutzer (oder andere oben genannte Personen) jederzeit folgende Rechte:

 

  • Beantragung des Zugangs zu ihren persönlichen Daten bei Alfapass:

Alfapass bestätigt, ob persönliche Daten verarbeitet werden oder nicht. Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten kann der Benutzer einen Auszug aus diesen Daten verlangen. Wenn mehrere Auszüge angefordert werden, kann Alfapass dafür eine Gebühr erheben.

  • Beantragung der Berichtigung ihrer persönlichen Daten bei Alfapass:

Wenn die Alfapass zur Verfügung stehenden personenbezogenen Daten ungenau oder unvollständig sind, können die Benutzer eine Korrektur oder Ergänzung der Daten verlangen. Auf Wunsch der Benutzer kann Alfapass sie über diejenigen dritten Parteien informieren, die in der Vergangenheit ungenaue und/oder unvollständige Informationen erhalten haben.

  • Beantragung der Einschränkung der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten bei Alfapass:

Die Benutzer können Alfapass in bestimmten Situationen auffordern, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise einzustellen. Auf Wunsch der Benutzer kann Alfapass sie über die Dritten informieren, die die Informationen in der Vergangenheit erhalten haben.

  • Beantragung der vollständigen Löschung ihrer personenbezogenen Daten bei Alfapass:

Die Benutzer können Alfapass auffordern, ihre persönlichen Daten vollständig zu löschen. Dies beschränkt sich jedoch auf die Situationen, in denen diese persönlichen Daten für die Bereitstellung der Dienstleistungen von Alfapass nicht mehr erforderlich sind. Auf Wunsch der Benutzer kann Alfapass sie über die Dritten informieren, die die Informationen in der Vergangenheit erhalten haben.

  • Beantragung des Einspruchs gegen die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten:

Der Benutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Alfapass zu widersprechen, wenn Alfapass diese Daten aus einem legitimen Interesse verarbeitet, bei dem der Benutzer nachweist, dass sein Recht Vorrang vor dem legitimen Interesse von Alfapass hat, oder wenn Alfapass diese Daten zu Marketingzwecken verarbeitet.

  • Beantragung der Übertragbarkeit ihrer personenbezogenen Daten bei Alfapass:

Die Benutzer können Alfapass je nach den Umständen dazu auffordern, personenbezogene Daten, die Alfapass zur Verfügung gestellt wurden, an einen Dritten ihrer Wahl zu übertragen oder anderweitig zu verwenden. Die übermittelten personenbezogenen Daten werden von Alfapass in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form erstellt und übermittelt.

  • Beantragung des Widerrufs der Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei Alfapass:

In den Fällen, in denen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Alfapass auf der erhaltenen Zustimmung beruht, können die Benutzer diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sobald der Benutzer seine Zustimmung widerrufen hat, wird Alfapass diese personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten.

  • Einreichen einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde:

Wenn Benutzer mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Alfapass oder mit der von Alfapass angebotenen Antwort und/oder Lösung nicht einverstanden sind, können sie bei der Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen.

 

Alle Anfragen zur Ausübung der oben genannten Rechte müssen an Alfapass gerichtet werden, indem Sie sich auf die in Artikel 2 dieser Datenschutzerklärung beschriebene Weise an Alfapass wenden.

 

  1. Die Sicherheit von personenbezogenen Daten

Alfapass bemüht sich nach Kräften, Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff und andere unerwünschte Handlungen mit den personenbezogenen Daten der Benutzer zu verhindern. Zu diesem Zweck ergreift Alfapass die erforderlichen und geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung den Anforderungen der nationalen und europäischen Rechtsvorschriften entspricht. Auf diese Weise gewährleistet Alfapass auch den Schutz der Rechte der Benutzer. Alfapass stellt sicher, dass diese Maßnahmen regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst werden.

 

  1. Datenaustausch außerhalb des EWR

Alfapass überträgt keine personenbezogenen Daten an Personen oder Organisationen, wenn die betreffenden personenbezogenen Daten den EWR verlassen würden. Die gesamte verwendete IT-Infrastruktur von Alfapass befindet sich ebenfalls innerhalb des EWR.

 

  1. Änderungen der Datenschutzerklärung

Alfapass kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Alle Aktualisierungen und Änderungen werden sofort nach ihrer Veröffentlichung wirksam. Alfapass ermutigt daher die Benutzer, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu konsultieren, damit sie stets über alle Änderungen, die sie betreffen, informiert sind.